Integration Flüchtlinge

Die Integration von Flüchtlingen in Ausbildung und Beschäftigung stellt auch für das Handwerk eine ernorme Herausforderung dar. Integration ist kein Selbstläufer. Die Arbeitgeber genauso wie die Auszubildenden benötigen eine umfassende Unterstützung und Begleitung.

Viele Flüchtlinge sind motiviert, flexibel und wollen arbeiten bzw. eine Ausbildung aufnehmen. Es lohnt sich, gerade auch die Potenziale der geflüchteten Menschen stärker in den Blick zu nehmen.

 

Nähere Informationen finden Sie hier:

Handlungsempfehlung - Praktika für Flüchtlinge - KOFA

Integration von Flüchtlingen über Praktika - KOFA

Praktika für Flüchtlinge - KOFA

Betriebliche Ausbildung von Flüchtlingen - KOFA

Körperschaft des öffentlichen Rechts Kreishandwerkerschaft Westmecklenburg-Süd
Postanschrift: Lindenstraße 1 - 19288 Ludwigsust
Telefon: 03874/ 47 311 - Telefax: 03874/ 47 313 - E-Mail: info@khs-wms.de

SIGNAL IDUNA  |  INTER-Versicherung  |  IKK Nord